Sonntag, 25. Mai 2008

Erste Ernte

Heute gab es zum ersten Mal frischen, knackigen Salat von der Furche! Dazu ein paar äußerst wohlschmeckende, nicht zu scharfe Radieserl.
Ernte Radieschen
Ernte Salat



Aber es wurde auch geackert: zwei Reihen mussten geharkt und vom Unkraut befreit werden, damit 6 Mulden für die Buschbohnen entstehen konnten. Diese wurden im Anschluss an das Beet 10 mit den Kartoffeln angelegt.

Donnerstag, 22. Mai 2008

Saatgut eingetroffen!

Dreschflegel hat uns sehr schnell nach unserer Bestellung Saatgut zur Nach- und Anzucht geschickt:
Buschbohne Hinrichs Riesen - Aussaat bis Anfang Juli. Kommen aber jetzt bald nach den Radieschen Beet 2 und als Abschluss hinter die Kartoffeln. 50x40cm je 5-6 Korn in eine Mulde 2cm tief. Reicht für ca. 8m Reihe.
Saatgut Buschbohnen



Zuckererbsen Zuckearfen - Aussat März bis Juni. Brauchen Abstützung bis 1m. 50x40cm 4-5cm tief. Reicht für ca. 12m Reihe.
Saatgut Zuckererbsen Zuckearfen

Milder Peperoni Lombardo - Anzucht ab Januar, Pflanzung Mitte Mai. Ernte ab Juli 50x50cm, wenige Milimeter tief, Keimdauer 14 Tage bei über 20°. Reicht für ca. 15 Pflanzen.
Saatgut Peperoni Lombardo

Chili Lila Luzi - Anzucht Ende Januar, Pflanzung Mitte Mai. 40x40cm, wenige Milimeter tief, Keimdauer 14 Tage bei über 20°. Reicht für ca. 15 Pflanzen.
Saatgut Chili Lila Luzi

Eissalat Laibacher Eis - Saat Februar bis Juli. Ist schon im Vorzuchttopf!. 30x30cm 0,5cm tief. Reicht für ca. 100 Pflanzen.
Saatgut Eissalat Laibacher Eis

Eichblattsalat Bolchoi - Saat Februar bis Juli. Ist schon im Vorzuchttopf!. 30x30cm 0,5cm tief. Reicht für ca. 100 Pflanzen.
Saatgut Eichblattsalat Bolchoi

Salatrauke Ruca - Saat April bis September. Schlechter Nachbar von Spinat. 15x2cm 1cm tief. Reicht für ca. 12m Reihe.
Saatgut Salatrauke

Wilde Rauke - Saat ab März, kann laufend beerntet werden. Schlechter Nachbar von Spinat. 20x15cm 0,5cm tief. Reicht für ca. 7m Reihe.
Saatgut wilde Rauke

Feldsalat dunkelgrüner Vollherziger 2 - Saat August bis Oktober, kommt nach Möhren. 15x2cm 1cm tief. Reicht für ca. 12m Reihe.

Die Pflanzen im Detail

Es folgt nun die Beschreibung der einzelnen Pflanzen - Bilder vom 19.05.08




Beet 1 Kürbis
Beet 1 Kürbis Hokaido
Da wir erst am Sonntag ausgepflanzt haben und über Nacht die Jungpflanzen in den hinteren Garten auf den Boden stellten, durften wir schmerzlich miterleben, wie begehrt der Kürbis bei Schnecken ist. Auf den Muskatkürbis haben sich gleich 5 Stück gestürzt und ihm den Garaus gemacht.

Jungpflanzen sollten unkrautfrei gehalten werden. Kürbis braucht viel Wärme und Wasser (vor allem nach dem Fruchtansatz). Ungünstige nachbarn sind Kartoffeln. Für große Kürbisse nur eine Blüte am Haupttrieb belassen und alle anderen bis auf 5-6 Blätter kappen. Kleinere erhält man, indem der Haupttrieb wiederum nach einigen Blättern zurückgeschnitten wird.

Im August erste Ernte kleinerer Kürbisse (wenn die Schale mit dem Fingernagel nicht mehr ritzbar und der Stiel verholzt ist)

Beet 1 Paprika
Beet 1 Paprika
Oft gießen, da nur geringe Wurzelmasse.
Schlechte Nachbarn Tomaten und Fenchel
Schwierigkeit bei der Anzucht: Braucht während der 14tägigen Keimung über 20°C, danach über 16°C. Schwarze Lochfolie erhöht Bodentemperatur um 4°C

Beet 1 Zucchini
Beet 1 Zucchini
Starkzehrer
Ernte bereits 4-6 Wochen nach Pflanzung. Pro Woche 2-3 Früchte über längeren Zeitraum
Schlechte Nachbarn: Kartoffeln, Gurken, Rettich und Tomaten

Beet 2 Radies Sora
Beet 2 Radies Sora
Brauchen viel Wasser, wenn sie mild werden sollen. Ernte bei 2-3cm Durchmesser - schon nach 25-30 Tagen.
Schlechte Nachbarn: Gurken, Mangold, Rosmarin und Basilikum

Beet 2 Spinat Verdil
Beet 2 Spinat Verdil
Nur etwa 35 Tage bis zur Ernte der ersten Blätter. Wenn nur die großen geschnitten werden und die Rosette stehen bleibt, kann mehrmals geerntet werden
Im Hochsommer mag Spinat gerne etwas beschattet werden z.B. durch Bohnen.
Schlechte Nachbarn: Gartenkresse, guter Heinrich, Melde, Rote Bete und Rucola

Beet 2 rote Radies
Beet 2 rote Radies
Werden etwas größer als die Radieschen und sind etwas schärfer. Gleiche Behandlung.

Beet 3 Eissalat Laibacher Eis
Beet 3 Eissalat Laibacher Eis
Nicht auf den Kopf gießen, hacken.
Erntereif nach 8-10 Wochen, die Blätter im Inneren beginnen sich zunächst einzurollen und werden schließlich zu einem Päckchen (nicht so kompakt wie der typische Eissalat).

Beet 3 bunte Salate 1Beet 3 bunte Salate 2
Beet 3 bunte Salate
Ernte, wenn der Kopf langsam fest wird, bzw. bei Schnittsalat laufend die fertigen Blätter.


Beet 3 Paprika
Beet 3 Paprika
Noch ein zusätzlicher Paprika

Beet 3 Kopfsalat
Beet 3 Kopfsalat

Ernte, wenn sich ein Kopf gebildet hat und sich dieser kompakt und etwas fest anfühlt.


Beet 4 Kohlrabi weiß
Beet 4 Kohlrabi weiß

Ernte, wenn die Knollen mindestens einen Durchmesser von 8cm haben.


Beet 4 PetersilieBeet 4 Schnittlauch
Beet 4 Petersilie und Schnittlauch

Ernte, wenn sie ausreichend groß sind. Etwa 4 Finger hoch alles abschneiden, dann wachsen sie noch einmal nach.


Beet 4 Kohlrabi rot
Beet 4 Kohlrabi rot

Ernte, wenn die Knollen mindestens einen Durchmesser von 8cm haben.


Beet 5 Mangold
Beet 5 Mangold

Einige Blattläuse haben sich unter den Blättern zwanglos gruppiert.

Beet 5 Weißkraut
Beet 5 Weißkraut

Wenn die Köpfe Daumendruck nicht mehr nachgeben, kann die Ernte beginnen (ab September).


Beet 5 Sellerie
Beet 5 Sellerie

Er wächst bis Ende Oktober und sollte bei trockenem Wetter geerntet werden - nicht schneiden, nicht waschen!


Beet 6 Lauch 1Beet 6 Lauch 2
Beet 6 Lauch

Regelmässig hacken und dabei anhäufeln, dann wird der Schaft länger. Ernte nach ach 16-20 Wochen (demnach August/September).


Beet 6 Wirsing
Beet 6 Wirsing

Wenn die Köpfe Daumendruck nicht mehr nachgeben, kann die Ernte beginnen (ab September).


Beet 7 Möhren
Beet 7 Möhren

Kulturdauer 90-105 Tage (3-3,5 Monate) Ernte deshalb Mitte/Ende Juli. Schlechte Nachbarn Frühkartoffeln, Rote Bete und Wurzelpetersilie


Beet 8 Lauchzwiebeln
Beet 8 Lauchzwiebeln

Blüten sofort abbrechen! Sie sind bisher sehr klein und unscheinbar


Beet 8 rote Beete
Beet 8 rote Beete

Für die Einlagerung vor dem ersten Frost ernten, kann aber zur sofortigen Zubereitung schon nach 3-4 Monaten (also Juli/August).


Beet 9 Zwiebeln
Beet 9 Zwiebeln

Ernte bei trockenem Wetter, wenn das Laub vollständig vertrocknet ist. Möglichst einige Zeit im Trockenen (z.B. unter Dachvorsprung) ausdörren lassen, dann können die Zwiebeln lange gelagert werden.


Beet 10 Kartoffeln 1Beet 10 Kartoffeln 2Beet 10 Kartoffeln 3
Beet 10 Kartoffeln

Wenn die Kartoffelpflanze 15cm hoch ist, 8-10cm aufhäufeln. Lockere Erde und etwas in die Breite gehend, damit sich die Wurzeln besser ausbreiten können und sich mehr Knollen bilden. Sobald das Kartoffelkraut verwelkt ist, kann geerntet werden. Das Kartoffelkraut sollte vernichtet werden (Kartoffelfeuer im Herbst). 4-Jahres-Zyklus recherchieren.

Montag, 12. Mai 2008

Zu beachten bei Bio-Gemüse

Heute abend wird wieder gegossen und vielleicht zeigen sich auf den hinteren Beeten schon die ersten Pflänzchen (Karotten und Kartoffeln), damit man dem Unkraut ein wenig deutlicher zu Leibe rücken kann.

Es wurde die nächste Büchse der Pandora geöffnet:
Bienensterben im Rheintal Imker verdächtigen Insektizid als Ursache
... und wieder halb verschlossen:
Behörde nimmt Insektengift vom Markt

Gebeiztes Saatgut darf in der Biologischen Gärtnerei nicht eingesetzt werden. Die Beize wirkt gegen Insektenfrass und kann üble Inhaltsstoffe enthalten (z.B. Nervengift). Das massive Bienensterben nach der Maisaussat wird damit in Verbindung gebracht.

Eine Fülle an Informationen, wie man auch ohne chemische Hilfsstoffe von Monsanto, Bayer und Co. auskommt findet sich auf den Seiten Der Biogärtner.

Jungpflanzen bei
Ökologische Gärtnerei Johannes Rutz
Münchnerstrasse 28
85232 Eschenried
Telefon: 08131/82725
Marktstand
Donnerstag in Breitenbrunn beim Perger
Freitag in Karlsfeld am Rathausplatz
Samstag in Grünwald am Marktplatz

Ungebeiztes Biosaatgut bei:
Dreschflegel Saatgut und
Bio Saatgut

Mittwoch, 7. Mai 2008

Die Übergabe

... war ein wenig ernüchternd.

Da wir zu viert sind, wollten wir eigentlich eine 60qm Parzelle. Den entsprechenden Betrag haben wir vorab auch bezahlt, scheinbar gab es trotzdem ein Missverständnis.
Die vorgezogenen und dann eingesetzten Pflanzen waren ein wenig lieblos (teilweise nur halb und ziemlich schief) in die Erde gesteckt worden.
Die Parzellen sind natürlich quer abgetrennt. Da die einzelnen Beete aber recht breit sind, weiß man nicht so recht, wie man drübersteigen kann, ohne etwas kaputt zu machen.

Hier der endgültige Pflanzplan (in Klammern die Sorte) - Bilder vom 08.05. morgens vor dem Unkraut zupfen, die Bilder darunter sind vom 10.07. und zeigen die doch sehr eindrucksvolle Entwicklung:
Beet 1
Beet 1
Beet 1

  • Frei
  • Frei
  • Frei


Beet 2
Beet 2
Beet 2
  • Radies (Sora)
  • Spinat (Verdil)
  • Rote Radies (Ostergruß)


Beet 3
Beet 3
Beet 3
Beet 3
  • Eissalat (Laibacher Eis)
  • Bunte Salate
  • Kopfsalat


Beet 4
Beet 4
Beet 4
  • Kohlrabi, weiss
  • Petersilie und Schnittlauch
  • Kohlrabi blau (Azur Star)


Beet 5
Beet 5
Beet 5
  • Sellerie (Prinz)
  • Weißkraut (Mamer Lagerweiß)
  • Mangold (glatter Silber)


Beet 6
Beet 6
Beet 6
  • Lauch (Sevilla)
  • Wirsing (Langendijker Bewaargele)
  • Lauch (Sevilla)


Beet 7
Beet 7
Beet 7
  • Möhren (Milan)
  • Möhren (Milan)
  • Möhren (Milan)


Beet 8
Beet 8
Beet 8
  • Lauchzwiebeln (Alabaster)
  • Möhren (Milan)
  • Rote Beete (rote Kugel)


Beet 9
Beet 9
Beet 9
  • Zwiebeln (Sturon)
  • Pastinaken (halblange Weiße)
  • Zwiebeln (Sturon)


Beet 10
Beet 10
Beet 10
Beet 10
  • Kartoffeln (Nikola fk, Blauer Schwede, Rosa Tannenzapfen, Roseval, Sieglinde, Melina mk)


Es ist also schon sehr viel vorbereitet und nach der ersten Unkrautaktion und dem Einsetzen der schiefen Pflänzchen, sind wir gespannt, wie es nun wächst.
Gestern hat es ja ein wenig geregnet, sodaß gerade kein Nachgießen nötig ist.
Unkraut zupfen ist in den nächsten Tagen sicher erforderlich.

Den Kauf von weiteren Pflanzen haben wir auf später verschoben. Am Samstag ist in Grünwald immer Markt unddort ist auch der Biogärtner, bei dem man auch vorher anrufen kann, um die entsprechenden Jungpflanzen zu bestellen.